Effizientere Prozesse durch neue Methoden in LEAN BPM, Shared Services und IT Implementierung



Sponsoren
Medienpartner

Zweiter Konferenztag

Zweiter Konferenztag

Expand All Sessions [+] Collapse All Sessions [-]

8:30 Eröffnung durch den Vorsitzenden

Kai Krings , Management Consultant, Trainer, Coach, BPM&O GmbH

Kai Krings
Management Consultant, Trainer, Coach
BPM&O GmbH

Process Excellence und Customer Excellence leben – From paper to process, kundenzentriertes Prozessmanagement
8:40 „New Way of Working“ ist ohne Geschäftsprozessmanagement nur schwer realisierbar

Anton Schenk , Leiter Organisation, RWE Deutschland AG

• „New Way of Working (NWoW)“ – was ist denn
das eigentlich
• Umdenken von Linienorganisation zur
Prozessorganisation – was brauchen wir zusätzlich
• Nur gemeinsam sind wir erfolgreich – Führung und
Ausrichtung; E2E; Operative Excellenz
• Was wir bisher geschafft
Anton Schenk
Leiter Organisation
RWE Deutschland AG

9:10 Dialogische Operative Exzellenz

Claus Heberling , Konzernbevollmächtigter Prozessmanagement, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

  • Prozessperformance basiert auf der integrativen Wirkung von Grundhaltung und Selbstverständnis der Mitarbeiter, Strukturen und Werkzeugen
  • Orchestrierung und aktive, zielorientierte Steuerung aller Beteiligten
  • Kontextbezogenes Methodensetz (BPM, Agile Methoden, New Work-Ansätzen)

Claus Heberling
Konzernbevollmächtigter Prozessmanagement
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

• Gute Ablaufprozesse sind Netz – Marketing
• Kundenorientierte Prozessleistungsparameter aus
der Praxis
• Aufwände erkennen und reduzieren am Beispiel
Netzanschlussprozess
• Monitoring der digitalen Abläufe mit Teams
Maik Bolus
Abteilungsleiter Netzvertrieb
Netz Lübeck GmbH
• Shared Services im MVV Konzern
• Geschäftsprozessmanagement heute
• Neue Herausforderungen/Customer Experience
• Service-Excellence, aber wertorientiert
Dietmar Sperfeld
Geschäftsführer
Soluvia GmbH

Shared Services, BPO, Agilität und Automatisierung – Der Weg zum effizienten Prozes
12:10 Durchautomatisierte Prozesse im Kundenservice – IT als Enabler für den Vertrieb

Matthias Krause , Leiter Vertriebsunterstützung Großkunden Key Account, Stadtwerke Leipzig GmbH

  • Bisherige Entwicklung IT/Prozesse und Vertrieb

  • Treiber und Herausforderungen

  • Aktuelle Themenfelder

  • Fazit


    


Matthias Krause
Leiter Vertriebsunterstützung Großkunden Key Account
Stadtwerke Leipzig GmbH

Networking

google_iconin_icontwittertwittertwitter

Fragen

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter
+49 (0)30 20 91 32 74 oder E-Mail eq@iqpc.de.

IDGA

Become an Energy IQ Member and receive our weekly newsletter!

Sponsorship Opportunity

Werden Sie Sponsor

Wir haben eine Vielzahl von Sponsorship- und Ausstellungsmöglichkeiten, um Ihren Ansprüchen gerecht zu werden

Links