Effizientere Prozesse durch neue Methoden in LEAN BPM, Shared Services und IT Implementierung



Sponsoren
Medienpartner

Erster Konferenztag

Erster Konferenztag

Expand All Sessions [+] Collapse All Sessions [-]

9:00 Eröffnung durch den Vorsitzenden

Ayelt Komus , Professor, Hochschule Koblenz

Ayelt Komus
Professor
Hochschule Koblenz

9:10 Prozessmanagement im Spannungsfeld von Kontinuität und disruptivem Wandel

Ayelt Komus , Professor, Hochschule Koblenz

• Neue Spielregeln in Markt und Prozessen
• Prozessmanagement als Schlüssel bei der Digitalisierung
• Neues Umfeld – neue Ansätze im Prozessmanagement
• „Keep-the-lights-on“ und neue Eigenverantwortung
• Outsourcing, Kooperationen, Virtualisierung –
Management der optimalen Wertschöpfung
• Was wirklich funktioniert (evidenzbasierter Ansatz)
• Niemand ist eine Insel: Prozessmanagement, Master
Data Management, Lean, Agile und 3PM
Ayelt Komus
Professor
Hochschule Koblenz
Knüpfen Sie innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Kontakte! Lernen Sie gleich zu Beginn der Konferenz die anderen Teilnehmer kennen und tauschen Sie Ihre Visitenkarten aus.Halten Sie Ihre Visitenkarten bereit!

Regulierung und Neudenken der Branche – Energiebranche vor immer neuen Prozessen
10:35 Überblick der Bundesnetzagentur zu Regularien, neuen Prozessanforderungen und den Grundlagen des Effizienzvergleichs

Luis Manuel Schultz , Referent, Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

• Neue Anforderungen
• Standards
• Effizienzvergleich
Luis Manuel Schultz
Referent
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

11:05 Zertifizierung nach ISO 9001 – Was ändert sich 2015?

Peter Güntzel , Stabsstellenleiter Qualität & Revision, EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH

Kurze Vorstellung der Norm 
oZielsetzung der 9001
oAbgrenzung zu anderen Managementsystemen (bspw. TSM)
oVorteile einer Zertifizierung für Stadtwerke
Revision der Norm (Schwerpunkt des Vortrags) - Überblick über wesentliche Änderungen, u.a.
oRisikobasierter Ansatz
oStärkerer Prozessbezug
oBeachtung von Strategie und Umfeld
Schritte zur Umsetzung

Peter Güntzel
Stabsstellenleiter Qualität & Revision
EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH
Besprechen Sie Ihre aktuellen Herausforderungen mit den anderen Konferenzteilnehmern und diskutieren Sie gemeinsam mögliche Lösungsansätze.

12:05 Prozessmanagement als Wegbereiter für Agilität

Lutz Ehrlich , Leiter Prozesse und Servicemanagement IT, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

• Agile Methoden im Vergleich
• EVU Praxischeck
• Beispielprozesse EnBW
Lutz Ehrlich
Leiter Prozesse und Servicemanagement IT
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Prozessmanagement unter neuen Vorzeichen – Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand, disruptive Entwicklungen, krisenhafte Umwälzungen
14:05 Komplexe Geschäftsmodelle und neue Produkte – Auswirkungen auf das Geschäftsprozessmanagement

Claus Sprave , Leiter IT, LichtBlick SE

• Früher: Standardisierte Geschäftsmodelle erforderten ein
stark standardisiertes Prozessmanagement
• neue komplexere Geschäftsmodelle fordern ein
Umdenken in Organisation und Prozessmanagement
• Einfluss agiler Vorgehensweisen auf das
Geschäftsprozessmanagement

Claus Sprave
Leiter IT
LichtBlick SE

15:05 Die Krise als Chance: Radikale Prozessveränderung im IT Demand

Andreas Lamken , CIO, RWE Generation

• RWE Generation – Stromerzeuger in der Krise
• IT Demand Management und seine Komplexität
• Ansätze zur radikalen Prozessoptimierung
• Praxiserfahrungen
Andreas Lamken
CIO
RWE Generation
Stellen Sie Fragen an ausgewählte Sprecher und tauchen
Sie tiefer in die Vortragsthemen ein!

• Prozessmanagement in der Krise –Außergewöhnliche
Umstände erfordern außergewöhnliches Handeln

• Inside ISO 9001 – Details zur neuen Norm

• Agile Methoden und Design Thinking –
Restrukturierung der Geschäftsprozesse in der IT


16:35 Digitalisierung der Branche – Konsequenzen für die Prozessgestaltung

Pascal Prinz , Referent für Informations- u. Kommunikationstechnologie-Strategie und Contr, WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH


• Digitale Prozesse
• Datenstrategien für Energieversorger
• Digitalisierung und Big Data als Retter in der Krise?
Pascal Prinz
Referent für Informations- u. Kommunikationstechnologie-Strategie und Contr
WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH

Networking

google_iconin_icontwittertwittertwitter

Fragen

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter
+49 (0)30 20 91 32 74 oder E-Mail eq@iqpc.de.

IDGA

Become an Energy IQ Member and receive our weekly newsletter!

Sponsorship Opportunity

Werden Sie Sponsor

Wir haben eine Vielzahl von Sponsorship- und Ausstellungsmöglichkeiten, um Ihren Ansprüchen gerecht zu werden

Links